Ingolstadt


Abschlussveranstaltung

Festivalbilanz in Bayern positiv

INGOLSTADT - LITERATUR UPDATE schließt mit 30.000 Besuchern und politischen Statements

TextundTne3

Abschlussjubel: Mit „Texte und Töne" gab's ab Sonntagabend in Ingolstadt noch einen multikulturellen Nachschlag zum Festival

Mit einer hochkarätig besetzten Lesung junger Autoren fand das Festival LITERATUR UPDATE BAYERN seinen Abschluss. Die preisgekrönten „Zündfunk-Fernschreiber" des bayerischen Rundfunks – Jens Petersen, Norbert Niemann, Lena Gorelik und Björn Bicker – traten am Samstag im Kleinen Haus des Theaters Ingolstadt auf und nahmen zu brisanten Themen Stellung. Klare Worte fielen zur Integrationsdebatte, zur Bürgerlichkeit der Schweizer und zur gesellschaftlichen Verantwortung – in „Wort und Tat". (Zum Podcasts bei BR-online).

Weiterlesen...
 
Zum Auftakt von LITERATURUPDATE BAYERN

Diesmal droht Erfolg

Das Ingolstädter Exerzierhaus trägt einen strengen Namen und steht umgeben von den Bauten der Landesfestung am südlichen Donausufer - feiste, klassizistische Türme. Die Funktion dieses Ensembles hätte sich nicht glatter ins Gegenteil drehen können, als am Abend des 9. Oktober. Gebaut, um jegliche Avantgarde (dt.: Vorhut!) schon von ferne unter Feuer zu nehmen, beherbergte das Exerzierhaus die Eröffnung des Festivals LITERATURUPDATE BAYERN und Fliesstext10, das einen Schwerpunkt auf experimentelle Formate und damit auch auf die Avantgarde legt.

Von TOBIAS ROTH

Weiterlesen...
 
Aktuell aus Ingolstadt 2

Ein Wasserfall aus Wörtern

wasserfall

Weiterlesen...
 
Aktuell aus Ingolstadt 1

Leidenschaft für das dichterische Wort

Ingolstadt - "Was Worte sind, das wisst ihr". Der Schriftsteller Georg Klein, im Frühjahr ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse und Bachmann-Preisträger im Jahr 2000, sagt das zu Beginn am Redepult.

Weiterlesen...
 
Georg Klein hat das Festival eröffnet!

Über das Wesen der Wörter

93_bild01 INGOLSTADT - Nach vielen Monaten Vorbereitung und Planung ist es endlich soweit - das bayernweite Literaturfestival hat begonnen! Zwei Monate wird es dauern, 23 Städte und 109 Literaten sind beteiligt. Gestern Abend fand die feierliche Eröffnung im Theater Ingolstadt statt, Georg Klein hielt die Eröffnungsrede.

Weiterlesen...