Kathrin Nord: Ein Wort

Die Autorin KATHRIN NORD hat eigens für die Abschlusswoche von LITERATURupdate 2010 einen Film gemacht, an dem alle Künstler des Festivals, alle Juroren und Partner beteiligt sind. So wird aus jeweils nur einem Wort mehr als nur ein Text ... Vielen Dank für diese wunderbare Idee!

Dim lights Embed Embed this video on your site

Zum Porträt der Autorin

Zum Wettbewerbstext von Kathrin Nord

 
Stefan Winter

Wissenswertes über einen Dekonstruierten

stefan

Dieser Stefan Winter wurde 1985 in München geboren, besann sich zum Studium aber auf seine Wurzeln und kehrte nach Franken zurück. Derzeit studiert er in Erlangen Amerikanistik, Germanistik, Theater, sowie internationale Kaffeekulturen. Seine Freizeit widmet er hauptsächlich der lokalen Theaterszene, dem Verfassen seltsamer und potentieller Literatur und der Dekonstruktion seiner Identität. Wenn er sich bedroht fühlt, singt er zur Abschreckung spontane Duette.

Weiterlesen...
 
Viola Stocker

"Ruhelosigkeit und Veränderung sind das Beständigste in meinem Leben ..."

Und dazu auch große Neugierde! Dies sind die Dinge, die Viola Stocker ausmachen. "Zum Schreiben kam ich zwangsläufig durch meine Einschulung, es hat mich seither nicht mehr verlassen. Dieses Jahr habe ich mich erstmals an Literaturwettbewerben beteiligt - es stand auf meiner Liste der unerledigten Dinge."

bild

1976 in Passau geboren, wo Viola Stocker auch Anglistik, Politikwissenschaft und Soziologie studiert hat. 2003 machte sie das erste Staatsexamen. 2004 ging sie in die USA und arbeitete am San Jose Museum of Arts.

Weiterlesen...
 
Tobias Roth

Es gehört alles zusammen

Tobias Roth ist Literat und Literaturwissenschaftler, Künstler und Kunstgeschichtler, Essayist und Lyriker, Kritiker, Filmer - und sogar Musiker! Was klingt wie Tausendsasserei, bildet bei ihm eine selbstverständliche Einheit.

Photo_Roth

Tobias Roth wurde 1985 in München geboren. Er hat Literaturwissenschaften und Kunstgeschichte in Freiburg und Berlin studiert.

Weiterlesen...
 
Axel Roitzsch

Wichtig ist das Geschriebene

"Knackpunkt für mich war ein dreimonatiger Aufenthalt in Südkorea, in dem ich in einer Nacht auf der Straße schlafen musste und in der nächsten mit dem deutschen Botschafter im Hyatt dinierte. In dieser Zeit und diesen Gegensätzen ausgesetzt habe ich angefangen zu schreiben ..."

roitzsch1

1985 geboren in Reinhardsbrunn in Thüringen. Studium der Medienwissenschaft und Philosophie in Regensburg, seit 2009 Volontariat an der Uni Regensburg zum Redakteur.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3

Kategorien Portraits

Folgen Sie uns...

Banner
Banner

Partner

Banner
Banner
Banner