Kathrin Nord

Vom Summen der Traummaschine

"Diese Figuren … ihr Leben … diese schwarz-weißen Alltagsbilder … sie lullen mich ein. Ein Filmkokon, in dem ich verharre." (Aus Georg Turkelbaum)

P10200573

Kathrin Nord, Diplom-Politologin, geboren 1977 in Frankfurt am Main, schreibt Belletristik. Sie lebt in München. Ihre Kurzgeschichten veröffentlichte sie unter Pseudonym in den Verlagen Droemer Knaur und Heyne. Zurzeit schreibt sie ihren ersten Roman, der sich um die urbane Legende Georg Turklebaum dreht. Sie wurde von vielen Medien als Nachricht verbreitet, selbst von der BBC: Georg Turklebaum erlitt im Großraumbüro einen Herzinfarkt, seine Kollegen übersahen den toten Körper tagelang, erst am fünften Tag fand die Putzfrau ihn. Aus diesem Manuskript stammt ihr Wettbewerbsbeitrag. (Zum Wettbewerbstext!)

Im Herbst 2010 Gründung von Make Content, einer Agentur zur Vermarktung von (vor allem) Autoren, Büchern und Verlagen über das Internet. Kathrin Nord entwirft für ihre Auftraggeber die jeweils passenden Social-Media-Strategien, konzipiert die Vermarktung von Inhalten in Text, Bild/Video und Ton und setzt diese um bzw. gibt Anleitung zur Umsetzung.

Zudem ist sie Sachbuchagentin in der Agentur Ariadne-Buch in München und Lektorin im Dorling Kindersley Verlag.

Die Autorin leitet zudem ehrenamtlich die Regionalgruppe München des Netzwerks Junge Verlagsmenschen e.V.

 

Kategorien Portraits

Folgen Sie uns...

Banner
Banner

Partner

Banner
Banner
Banner